Hennef ist und bleibt Fair Trade Town. 

Durch ihr Engagement für den fairen Handel nehme die Stadt eine Vorreiterrolle ein, schrieb Dieter Overath, Geschäftsführer von Transfair. Hennef setze ein konkretes Zeichen für eine gerechtere Welt. Die Stadt trage dazu bei, dass durch faire Handelsbeziehungen den benachteiligten Produzentengruppen im Süden zu einem verbesserten Einkommen verholfen werde. 

Die von Overath unterzeichnete Urkunde übergab Annette Flinterman, Leiterin des Arbeitskreises Fairer Handel der Lokalen Agenda 21, an Bürgermeister Klaus Pipke. Der Arbeitskreis plant und organisiert Aktionen rund um den fairen Handel. 

Den Titel Fair Trade Town trägt Hennef seit 2012. Er kann alle 2 Jahre erneuert werden.